uhhh das ist nice. Eine Wanduhr mittels iPhone. Dort kann das Gerät dann auch gleich geladen werden.

 

Erinnert mich etwas an das iOS Projekt „Grid Clock“ von Heizo Schulze mit seiner alternativen Zeitdarstellung.  Könnte man dahingehen sicherlich modifizieren.

via