Mehr als 1000 Exoplaneten entdeckt

GJ 504b
Quelle: NASA’s Goddard Space Flight Center/NOAJ

Ein Exoplanet = ein Planet außerhalb unseres Sonnensystems auf dem es theoretisch Leben geben könnte.

Jean Schneider vom Pariser Obsorvatirium hat in seinem Katalog  über 18 Jahre  1000 davon angelegt. Die Suche nach solchen Planeten gestalltet sich sehr schwierig, da sie ja anders als ein Stern kein Licht abgeben. Nun, wie sucht man nach solchen Sternen? Das funktioiniert nach dem Prinzip der  Maskierung. Legt ein Planet sich über einen Stern, ist ein kleiner dunkler bzw. schwarzer Fleck sichtbar. Ein potentieller Exoplanet. Die zahlreichen Funde haben sich aber öfter auch als Gesteinsbrocken oder Überreste anderer Himmelskörper herausgestellt. In seinem Katalog kommen auch potentielle Kanditaten vor, die aber von der NASA noch nicht abgesegnet wurden. Derzeit sind im NASA Katalog 919 Exoplaneten gelistet.

Ein sehr spannendes Thema.

[via heise.de]

 

Kommentar hinterlassen