Lutopia – Die geheime Stadt… die ich sehr vermisse.

Ich wollte mal über ein älteres Projekt schreiben. Ein Projekt was mir mehr am Herzen lag als alle anderen. Ein Projekt, in welchem ich liebe Menschen kennengelernte, wahnsinnig viel Erfahrung sammeln und eine Menge über Gründung und Teamwork gelernt habe.

Alles fing damit an, das ein guter Freund aus meiner Heimat von zweit Typen sprach, die jemanden brauchen um eine Webseite zu entwickeln. Ich war zu dem Zeitpunkt gerade frisch als Kleingewerbetreibender selbstständig. War so um 2011. Wir haben die Sache bei Kaffee vertieft und nachdem ich die Idee von meinem Kumpel gehört hatte, wollte ich sofort mitmischen und diese Seite programmieren. Ich fragte meinen Bruder ob er mit dabei sei, da die Seite RIESIG werde. Er willigte ein und das Projekt startete. (Er hat mit diesem Projekt sein Work and Travel in Australien finanziert, jetzt wird er im nächsten Jahr wahrscheinlich die doppelte Staatsbürgerschaft erhalten. Könnte man also fast denken, ich bin selber schuld das er nicht mehr da ist. FU?) Anderthalb Jahre voller Action, Spaß, Codeing, Design, Teamwork und ab und an auch mal Verzweiflung. Was war dieses Lutopia? Lutopia war Spaß, ein in sich sarkastisches soziales Netzwerk. Lutopia war Spiele. Utopie. Lutopia war großartig. Es gibt bis heute nichts vergleichbares im Netz. Nicht gestern, nicht heute. Nicht morgen??

Lutopiagehtonline

Ich bin mir gar nicht sicher ob ich Lutopia vermisse oder die Arbeit und die Menschen.  Lutopia wird als Preview wieder online gehen. Teilweise. Wahrscheinlich nach den 2 Jahre in modernen Browsers nicht mehr zeitgemäß und auch nicht mehr richtig lauffähig. Eventuell wird das noch was… Ein Geschäftsmodel ist da. Investoren?

 

 

 

Kommentar hinterlassen