10GB Google Drive Speicher für 9 Photospheres

Gestern habe ich davon gelesen, dass Google gratis Speicher für hochgeladene Photospheres auf Google Maps Views verteilt. Da dachte ich mir, muss ich probieren. Kurzerhand hab ich 9 hochgeladen.  Australien, Singapur und Hangkong. Heute habe ich 10 GB mehr in meinem GApps Drive Konto. STARK!

Bootstrap 3 im Google Material Design

Ein wirklich schön gemachtes Material Design Theme für Twitters Bootstrap Frontend Bib. Die Buttons reagieren sogar auch den Klick mit einer hübschen Animation. Ich bin absoluter Fan vom neuen Design und freu mich auf Android L(ollipop). Wer es gar nicht abwarten kann mit dem Material Design Produktiv zu arbeiten, dem sei das Polymer Projekt oder das Angular JS Projekt ans Herz gelegt. Der Entwickler des Bootstrap Themes rät von der Produktivnutzung bisher noch ab.

http://fezvrasta.github.io/bootstrap-material-design/

Es macht auf jeden Fall einen besseren Eindruck wie das CSS Framework (getleaf.com). Das wirkt meiner Meinung nach sehr unausgereift und kommt detaillos daher.

UPDATE:
screenshot_308

 

 

 

 

 

 

Hier eine weiteres Framework das ohne Bootstrap daher kommt.

http://material-ui.com/

Bye Bye Wunderlist, hallo Google Tasks

1

3

2

 

Redmine Theme Teutomedien
Teutomedien Redmine Theme

Gestern hatte den ganzen Tag über schon an der Optik unseres Redmine rumgeschraubt. Redmine kennt ihr, Todo Tracking für Software Projekte. Tolles Teil. Privat und für kleine Dinge hatte ich bisher immer Wunderlist genutzt, war aber nie so richtig zufrieden. Mir war das ganze zu „fancy“ und aufgeblasen. Dennoch hatte es seinen Zweck erfüllt. Ich bin ein Google Fanboy, so richtig und ich habe gerne alles unter einem Hut. Also hatte ich auch Spaß an der Freunde einfach mal wieder Google Tasks ausprobiert. Und es ist genau das, was der Nerd braucht. Simple Listen mit Todos zum abhaken und Notizen hinzufügen. Untertasks sind auch möglich, brauch ich aber nicht. Jedenfalls nicht im privaten Umfeld. Was mich an Google Tasks immer gestört hat, war die abstinenz eines Mac Apps. Dann hab ich GoTasks gefunden (Keine Ahnung ob das schon länger im Store ist). Diese ist zwar nur ein einfacher Wrapper der Webansicht, aber immerhin und was will man mehr. Mein Browser ist mit Tabs immer schon gut überfüllt, da schätze ich ein Icon in der Dock.  GoTasks für Mac kostet lächerliche 1,79 €, läuft aber richtig gut. Keine Multiaccount unterstützung, aber wer braucht sowas. Dafür gibt es ja die Listen. (Kleiner Bug: Listen kann man zwar mit dem App anlegen, aber nicht löschen) Für sparfüchse und Frickelnerds sollte sich auch eine Fluid App erstellen lassen.

GoTasks für Mac OS X
GoTasks für Mac OS X

Last but not least musste eine Android App her. Gibt dort schon einieges, aber GTI hat mir da besonders gut gefallen. Mit einem In-App Kauf kann man sogar Reminders freischalten, die euch an die Tasks erinnern. Außerdem noch ein paar Andere nette Features. Die Optik mach einiges her und ist genau nach meinem Geschmack. Bisher hatte ich auch noch nichts zu beanstanden. Ich werde das ganze jetzt erstmal in meinem täglichen Workflow nutzen und sehen, ob das funktioniert. Weniger ist mehr. Byebye Wunderlist.